Vereinsgeschichte

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Geschichte unseres Kleingartenvereines.

Ausführliche Information über die Vereinsgeschichte können Sie auch gern beim Vorstand erfragen.

Dieser wird Ihnen selbstverständlich auch die Chronik des Vereines zeigen und erläutern.

1922 - Gründung der Kleingartengruppe auf einem ehemaligen Ziegeleigelände
unter dem Namen Chemnitz-Ost

 

Allmählich wächst die Kleingruppe zum
Kleingartenverein heran 

1927 - Die Frauen des Vereins
widmen dem Verein eine Fahne,
die noch heute im Gartenheim
präsent ist

1937 - Der Verein erhält den Ehrennamen  “Erdenglück” verliehen

1961 - Feierliche Eröffnung des erweiterten und renovierten Gartenheimes

1982 - Die Anlage vergrößert sich um weitere 18 Gärten

1989 - Erwerb des Titels
“Staatlich anerkanntes Naherholungsgebiet”

1991 - der neue Pächter und der Verein erneuern
das Gartenheim

 

1992 - Bau einer Terrasse 

von 1991 bis 2014 hatte der Stammtisch
des Chemnitzer Fußballclubs
im Gartenheim sein Domizil

1993 - Inbetriebnahme eines Biergartens

2000 - Neugestaltung des Gartenheimes

2002 - Der Verein erhält im
Bundeswettbewerb “Garten und Städteleben”
die Silbermedaille und einen Eintrag
ins Ehrenbuch des Stadtverbandes


von 2001 bis 2014 lockte das alljährliche  Hexenfeuer viele Besucher
auf die Festwiese des Gartenvereins

2012 - Letzter Höhepunkt war die Festveranstaltung
und das Gartenfest anlässlich des
90. Jahrestages der Gründung des Vereins